1. Herren Hinrunde des TSV Bassum von 1858 e.V. ein fußballerisches Auf und Ab

...unser Coach Torsten Klein

… unser TEAM sucht mit einem jungen und talentierten Kader noch nach der nötigen Stabilität

Nachdem unser Team die Bezirksliga-Saison 2016/17 nach zähem Abstiegskampf und starker Schlussoffensive auf dem elften Rang abgeschlossen hatte, sollte die Spielzeit 2017/18 nach Möglichkeit weniger nervenaufreibend verlaufen.

„Wir haben eine sehr junge Mannschaft mit viel Potenzial", setzt Trainer Torsten Klein auf jugendliche Unbekümmertheit. „Mit der wollen wir uns weiter in der Liga etablieren und nicht mehr so wacklig auftreten. In der Tabelle möchten wir uns natürlich etwas deutlicher von den Abstiegsplätzen absetzen, der momentane Stand ist dabei nicht so wichtig", so der Coach weiter.

Die Integration junger, mutiger Spielertypen gehört zu den wesentlichen Zielsetzungen des Vereins und wird konsequent umgesetzt, wie die Einsätze von Neuzugang Kevin Schwarze, der aus Neuenkirchen dazu stieß, Jonas Wilkens oder Marc Lischkowitz (aus der eigenen Jugend) beweisen.

Aktuell liegt unser TEAM – mit drei ausgefallenen Spielen im Rückstand – auf dem zwölften Rang und damit direkt vor dem Relegationsplatz, den man doch lieber aus der Ferne sähe. Angefangen hatte die Spielzeit überaus vielversprechend. In der zweiten Runde des Bezirkspokals eliminierte Kleins Elf den TV Stuhr auswärts mit 2:0, jene Mannschaft, die nun nach 17 Spieltagen die Liga dominiert und uneinholbar an der Spitze überwintert. In der dritten Runde reichte es dann gegen den Landesligisten SV BE Steimbke nicht mehr zum Weiterkommen, doch auch die Leistung bei dieser 1:2-Niederlage machte durchaus Hoffnung.

Der Ligaauftakt verlief mit zwei Niederlagen und einem Unentschieden zwar eher zäh. Dann jedoch ließen die Lindenstädter eine Siegesserie von drei Spielen folgen, darunter das 7:1 gegen den SC Uchte, als man einen 0:1-Rückstand fulminant in einen Erfolg verwandelte.

Trainer Klein ahnte dennoch früh, dass auch diese Saison nicht ohne Rückschläge bleiben würde. „In einigen Situationen fehlt uns schlicht die Erfahrung", legt der Coach den Finger in die Wunde, „manchmal wollen wir zu schnell zu viel, anstatt Ruhe reinzubringen. Wir können jeden schlagen, aber auch gegen jeden verlieren." Beispiele gefällig? Gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf SG Hoya gab der TSV eine 2:1-Führung noch aus der Hand und verlor unglücklich mit 2:4. Am neunten Spieltag hatten die Bassumer den FC Sulingen zu Gast und fegten den derzeitigen Tabellendritten mit einem beeindruckenden 6:1 vom Platz. „Alternativ zu unserem schnellen Konterspiel versuchen wir – je nach Gegner –, als Mannschaft offensiver zu agieren als im vergangenen Jahr", beschreibt der Trainer seine Spielidee. „Dabei probieren wir einiges aus, kassieren aber auch mehr Gegentreffer."

Möglicherweise liegt das spielerische Auf und Ab am Fehlen aggressiver, laut dirigierender Persönlichkeiten. Zwar sind mit Kapitän Mathis Hoffmann, Stürmer Oliver Meyer oder Innenverteidiger Steffen Bönsch gestandene Fußballer auf dem Platz, die durchaus Verantwortung übernehmen. Doch mitunter entsteht der Anschein, als wolle keiner aus dieser geschlossenen Mannschaftsleistung herausragen oder herauszuhören sein.

Für Torsten Klein ist das nur bedingt ein Nachteil: „Wir haben ein sehr gut funktionierendes Team, in dem sich jeder für den anderen den Allerwertesten aufreißt", lobt der Coach Geist und Temperament seiner Mannschaft. „Die Mischung passt und das Potenzial reicht sicher über den 13. Platz hinaus." Selbst verletzungsbedingte Ausfälle wie jene von Tobias Cordes, Chris Helms oder Jonas Wilkens konnten Bassum nicht nachhaltig umwerfen, weil andere Spieler wie Wilke Kluge mit regelrechten Entwicklungssprüngen übernahmen.

SPORTBUZZER 15.01.2018

 

 

Bezirksliga

Mittwoch
~
Sonntag
~
09.05.2018
19:30Uhr
13.05.2018
15:00Uhr
VereinTdPkt
1TV Stuhr4863
2TUS Suling.3052
3Sudweyhe1846
4Heiligenf.1145
5Wetschen1141
6FC Suling.841
7Mühlenfeld838
8BASSUM738
9Twistringen-436
10Seckenh.-133
11Kirchdorf-2326
12Diepholz-825
13Estorf.-Les.-1922
14Nienburg-4021
15Uchte-2420
16Hoya-2219

 FSJ´ler beim TSV