Bittere Enttäuschung - 1. Herren trotz Sieg abgestiegen

1. Herren

Unsere 1.Herren hat beim TuS Mecklenheide einen 2:1-Auswärtssieg eingefahren. TEAMleistung final nicht belohnt!

Weil das Team von Martin Werner aber keine Schützenhilfe erhielt, muss der TSV in der kommenden Saison in der Kreisliga antreten.

Obwohl der TSV Bassum in der Abstiegsrunde der Fußball-Bezirksliga seine Hausaufgaben durch einen 2:1 (1:0)-Auswärtssieg beim TuS Mecklenheide erledigte, sollte es nicht zum Klassenerhalt reichen. Da die Konkurrenten TSV Algesdorf (3:0 beim TSV Nettelrede) und TuS Hasede (6:3 gegen SV Iraklis Hellas, deren 1. Saisonniederlage) ebenfalls Siege einfuhren, müssen die Bassumer den bitteren Gang in die Kreisliga antreten. 

"Wir sind natürlich hochgradig enttäuscht. Eigentlich sind wir davon ausgegangen, dass es auch reichen wird, wenn wir unsere Hausaufgaben machen. Dass Algesdorf beim bereits feststehenden Absteiger Nettelrede gewinnen würde, hat mich nicht überrascht. Wir fragen uns jedoch, wie es angehen kann, dass Iraklis Hellas 3:6 in Hasede verlieren kann" sagte Bassums Coach Martin Werner nach Spielschluss. Gleich in der dritten Spielminute mussten die Gäste eine Schrecksekunde überstehen, doch Torhüter Leonard Schäfer konnte einen Kopfball der Gastgeber parieren. Danach kamen die Bassumer besser in Tritt. Nach einem Steilpass lief Wilke Kluge seinem Gegenspieler davon, umkurvte den Mecklenheider Torwart Lasse Olbrich und schob zur Führung ein (41.).

"Wir haben ein wirklich gutes Spiel gemacht und die nötige Leidenschaft an den Tag gelegt", berichtete Werner. Auch nach dem Ausgleichstreffer von Germanos Kazantzides hatten die Gäste die passende Antwort parat (69.). Nur eine Minute später traf Kluge zum 2:1 ins lange Eck. Dennoch sollte es für die Lindenstädter nicht mehr reichen. "In den neun Spielen der Abstiegsrunde haben wir nur dreimal verloren. Das ist nicht das Zeugnis eines Absteigers", bilanzierte Werner. 

Jetzt gilt es die Enttäuschung zu überwinden, den Fokkus auf die neue Saison zu richten und alle Kräfte zu bündeln.

 

 

Quelle: WeserKurier 20.06.2022 (Auszug)

Weitere Bilder

Bittere Enttäuschung - 1. Herren trotz Sieg abgestiegen

U19 holt Kreistitel und steigt in den Bezirk auf!

Mit einem 3:1 Erfolg gegen den TSV Okel sicherte sich unsere U19 den Kreismeistertitel und steigt in den Bezirk auf.

Nach einer wirklich guten Saison…

Weiterlesen

U15 2 mit erfolgreichem Saisonfinale - GLÜCKWUNSCH

Mit einem 14:0 Erfolg beendet unsere U15 2 ihre Saison und belegten den 1. Tabellenplatz.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Weiterlesen

U9 mit erfolgreichem Saisonfinale - GLÜCKWUNSCH!

Auch unsere U8 vom Trainergespann Moritz Lehmkuhl und Lasse Gröger belegte den 1. Tabellenplatz.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Weiterlesen

U19 holt Kreistitel und steigt in den Bezirk auf!

Mit einem 3:1 Erfolg gegen den TSV Okel sicherte sich unsere U19 den Kreismeistertitel und steigt in den Bezirk auf.

Nach einer wirklich guten Saison…

Weiterlesen

U15 2 mit erfolgreichem Saisonfinale - GLÜCKWUNSCH

Mit einem 14:0 Erfolg beendet unsere U15 2 ihre Saison und belegten den 1. Tabellenplatz.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Weiterlesen

U9 mit erfolgreichem Saisonfinale - GLÜCKWUNSCH!

Auch unsere U8 vom Trainergespann Moritz Lehmkuhl und Lasse Gröger belegte den 1. Tabellenplatz.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Weiterlesen
 
Zurück zum Seitenanfang