1. Herren unterliegt Ochtersum mit 0:4

1. Herren

Die Luft wird immer dünner für die Fußballer des TSV Bassum. Auch gegen den VfR Germania Ochtersum war beim 0:4 (0:0) am Ende nichts zu holen.

Der favorisierte VfR Germania Ochtersum erwies sich in der Abstiegsrunde der Fußball-Bezirksliga für unsere 1. Herren als eine Nummer zu groß.

Zwar hielt sich die Elf von Trainer Martin Werner in der ersten Halbzeit noch schadlos, doch in den zweiten 45 Minuten schlug der Ligazweite dann erbarmungslos zu, sodass die Bassumer am Ende hochverdient mit 0:4 (0:0) unterlegen waren. Jetzt gilt es die Verletzungen auszzukurieren und den letzten Strohhalm gut vorbereitet und voller Willen anzugehen.

Denn im Juni warten nun zwei absolute Endspiele auf den TSV.

 

Quelle: WeserKurier 23.05.2022 (Auszug)

Weitere Bilder

1. Herren unterliegt Ochtersum mit 0:4

TSV Bassum lässt Schlusslicht keine Chance

Die 1. Herren hat in den vergangenen drei Heimspielen sieben Punkte geholt. An diesem Spieltag fertigte die Elf von Martin Werner den TSV…

Weiterlesen

"Wiederbelebungskurs" Holger Theek bei der U15

Mal was anderes, statt Training!

Unsere 1.C Jugend hat heute die Platzsperre genutzt und hat mit dem Kinderarzt Dr.Holger Theek einen…

Weiterlesen

Inkoop spendet neue Trikots für die U15 zum GOTHIA-CUP

Unsere 1.C Jugend freut sich über einen besonderen Trikotsatz. Im Sommer fährt die Mannschaft zum Gothia Cup - The World Youth Cup nach Schweden,…

Weiterlesen

TSV Bassum lässt Schlusslicht keine Chance

Die 1. Herren hat in den vergangenen drei Heimspielen sieben Punkte geholt. An diesem Spieltag fertigte die Elf von Martin Werner den TSV…

Weiterlesen

"Wiederbelebungskurs" Holger Theek bei der U15

Mal was anderes, statt Training!

Unsere 1.C Jugend hat heute die Platzsperre genutzt und hat mit dem Kinderarzt Dr.Holger Theek einen…

Weiterlesen

Inkoop spendet neue Trikots für die U15 zum GOTHIA-CUP

Unsere 1.C Jugend freut sich über einen besonderen Trikotsatz. Im Sommer fährt die Mannschaft zum Gothia Cup - The World Youth Cup nach Schweden,…

Weiterlesen
 
Zurück zum Seitenanfang